Hallo ihr Lieben!
 LOVELYN hat es geschaft! Sie ist trägt den Titel "Germanys next topmodel 2013". Jippie!!! Obwohl sie meine Favoritin war (hier gehts zum Vorbericht) hätte ich wirklich nie nie nie im Leben gedacht, dass sie wirklich gewinnt. Mein tipp war Luise, weil sie die Challenge für Gilette und Maybelline gewonnen hat. Anne-Marias Freund saß bei uns im Block und wir haben ein Foto mit ihm gemacht :D

Anna, ich, Lauriii (v. l. n. r.)


Das Feeling in der SAP Arena Mannheim war wirklich riiesig. Es war wirklich gute Stimmung und ich fande es interresant zu sehen, wie das alles in der Werbung und so abläuft... Am Anfang wurde Maike ausgebuht, wobei sie mir ein bisschen leid getan hat. Es gab so ein Animateur (Christian :) der dem Publikum immer gesagt hat, wann wir jubeln sollen. Da die Jury ja mit diesem Helicopter  gekommen ist, haben wir sie schon vorher gesehen und Heidi meinte dann: "Jetzt müssen wir so tun als hätten wir uns noch nicht gesehen"...

Catwalk

Bruno Mars rockt...

Nun heißt es bibbern..

LOVELYN ist GNTM 13


Wer die Sendung nicht geguckt hat, bekommt hier eine kleine Zusammenfassung (hier gehts zur ganzen Folge)
Die 4 Finalistinnen laufen auf "Scream&Shout" und Maikes ROTES Kleid hat sich ein bisschen verheddert. Dann haben die Top 24 einen Burlesque Tanz zusammen mit Robin Thicke auf die Bühne legen. Danach kam der Elementenwalk: Die Kleider waren einfach nur der ansolute Wahnsinn!!!
Dann die Entscheidung: Sabrina muss gehen :( Jetzt standen die 3 Models auf ganz besonderen High-Heels: Nämlich Stelzen. Leider hat Luise dieses Shooting ein bisschen verbockt... :( Danach kam ein Walk mit einem Roboter Titan, worauf die Entscheidung folgte: Luise ist rausgefallen.
YEAH ! Super-Mega-Star Psy performte mit seinem Song "Gentleman" auf der Bühne. In der Werbepause davor, hat das gesamte Publikum den Tanz beigebracht bekommen. Riichtig witzig! Zu dem Song liefen und tanzten die Top 24 mit Anna-Maria als "Frontgirl" !
Bei dem spontanen Danceshooting hat Lovelyn mit ihrer wahnsinns Figur Maike meiner Meinung nach toootal überholt.!
Dann kam BRUNO MARS mit "Treasure" und das ganze Publikum ist abgegangen...
Ein seeehr emotionaler Moment, war meienr Meinung nach das Plädoyer.

DANACH KAM DIE GROßE ENTSCHEIDUNG !
LOVELYN !!!

Love L.






So war das GNTM Finale ...

Freitag, 31. Mai 2013


Hallo ihr Lieben!
 LOVELYN hat es geschaft! Sie ist trägt den Titel "Germanys next topmodel 2013". Jippie!!! Obwohl sie meine Favoritin war (hier gehts zum Vorbericht) hätte ich wirklich nie nie nie im Leben gedacht, dass sie wirklich gewinnt. Mein tipp war Luise, weil sie die Challenge für Gilette und Maybelline gewonnen hat. Anne-Marias Freund saß bei uns im Block und wir haben ein Foto mit ihm gemacht :D

Anna, ich, Lauriii (v. l. n. r.)


Das Feeling in der SAP Arena Mannheim war wirklich riiesig. Es war wirklich gute Stimmung und ich fande es interresant zu sehen, wie das alles in der Werbung und so abläuft... Am Anfang wurde Maike ausgebuht, wobei sie mir ein bisschen leid getan hat. Es gab so ein Animateur (Christian :) der dem Publikum immer gesagt hat, wann wir jubeln sollen. Da die Jury ja mit diesem Helicopter  gekommen ist, haben wir sie schon vorher gesehen und Heidi meinte dann: "Jetzt müssen wir so tun als hätten wir uns noch nicht gesehen"...

Catwalk

Bruno Mars rockt...

Nun heißt es bibbern..

LOVELYN ist GNTM 13


Wer die Sendung nicht geguckt hat, bekommt hier eine kleine Zusammenfassung (hier gehts zur ganzen Folge)
Die 4 Finalistinnen laufen auf "Scream&Shout" und Maikes ROTES Kleid hat sich ein bisschen verheddert. Dann haben die Top 24 einen Burlesque Tanz zusammen mit Robin Thicke auf die Bühne legen. Danach kam der Elementenwalk: Die Kleider waren einfach nur der ansolute Wahnsinn!!!
Dann die Entscheidung: Sabrina muss gehen :( Jetzt standen die 3 Models auf ganz besonderen High-Heels: Nämlich Stelzen. Leider hat Luise dieses Shooting ein bisschen verbockt... :( Danach kam ein Walk mit einem Roboter Titan, worauf die Entscheidung folgte: Luise ist rausgefallen.
YEAH ! Super-Mega-Star Psy performte mit seinem Song "Gentleman" auf der Bühne. In der Werbepause davor, hat das gesamte Publikum den Tanz beigebracht bekommen. Riichtig witzig! Zu dem Song liefen und tanzten die Top 24 mit Anna-Maria als "Frontgirl" !
Bei dem spontanen Danceshooting hat Lovelyn mit ihrer wahnsinns Figur Maike meiner Meinung nach toootal überholt.!
Dann kam BRUNO MARS mit "Treasure" und das ganze Publikum ist abgegangen...
Ein seeehr emotionaler Moment, war meienr Meinung nach das Plädoyer.

DANACH KAM DIE GROßE ENTSCHEIDUNG !
LOVELYN !!!

Love L.









Hallo ihr da, ich bin vor ca. drei Wochen mit der Schule bei einem Schüleraustausch in England gewesen. Es riichtig toll, dort. An einem Tag waren wir in London, was natürlich das absolute Highlight war. Hier die "Best Moments" von meiner Reise...

Sweets, sweets, sweets,....sweet!
Fischerboote 
URBAN OUTFITTERS -> hier

Die berühmten englischen Telefonzellen
London eye <3
Large
Big Ben

Happy Birthday, Toni ! Cupcakes made by EVI

Da Vinci in England ?
Titanic olé !


Best of England

Mittwoch, 29. Mai 2013




Hallo ihr da, ich bin vor ca. drei Wochen mit der Schule bei einem Schüleraustausch in England gewesen. Es riichtig toll, dort. An einem Tag waren wir in London, was natürlich das absolute Highlight war. Hier die "Best Moments" von meiner Reise...

Sweets, sweets, sweets,....sweet!
Fischerboote 
URBAN OUTFITTERS -> hier

Die berühmten englischen Telefonzellen
London eye <3
Large
Big Ben

Happy Birthday, Toni ! Cupcakes made by EVI

Da Vinci in England ?
Titanic olé !





Die 28-jährige britische TV- Moderatorin Alexa Chung hat den Bogen raus: Sie ist die neue Stilikone ihrer Generation. Ihr Kleiderstil lässt sich als klassisch britische Coolness bezeichnen. Es ist fast schon unheimlich: Die Formel Mode+ Alexa Chung = Trend scheint konstant zu bleiben. Ob groß oder klein, alle sind besessen von ihren vielseitigen Kleiderkombinationen. Aber was  ist das Geheimnis ihrer erfolgreichen Karriere und wie hat Miss Chung angefangen?   
  





  
 Alexas Vater, ein chinesisch- englischer Grafikdesigner und seine Frau, eine britische Hausfrau bekamen 1983 das Jüngste von vier Kindern. Alexa Chung. Nach der Schulausbildung besuchte sie das King`s College London und absolvierte einen Grundkurs am Chelsea college of Art and Design. Schon mit 14 Jahren entdeckte sie die Agentur Elite Model Management. Mit 16 war dann ihr lang ersehnter Erfolg da. Teenie- Magazine und Werbefirmen stürzten sich auf das junge Mädchen. Sie bekam die Hauptrolle in der Reality Show Shoot me. Nach vier Jahren allerdings war Alexa der Meinung, das Modeln hindere sie ein Selbstbewusstsein und ein gutes Selbstbild zu entwickeln. Mit der Zeit, auch durch ihr Schauspielern nahm sie das Modeln wieder stärker wahr und sicherte sich sogleich einen Werbevertrag mit der australischen Marke Antipodium, Oxfam`s Revamped und New Look. Auch auf dem Laufsteg bekam man 2009 Alexa Cung immer häufiger zu sehen. Zum Beispiel auf der Vivienne Westwood Show auf der Fashion Week London. 
Sie wechselte ins Fernsehgeschäft, nachdem man ihr einen Job bei der Fernsehshow "Popworld" bei Channel 4 anbot. Nach mehreren erfolgreichen Shows bei BBC und Channel 4, siedelte sie im April 2009 nach New York über, wo sie bis Dezember 2009 für MTV die tägliche Show „It's On with Alexa Chung“ präsentiert. Seit April 2010 ist sie wieder im britischen TV präsent.
 Alexa Chung wird aufgrund ihres individuellen Modestils und ihrer Medienpräsenz als neues It-Girl der Fashion-Industrie gesehen. So gilt sie als Muse von Karl Lagerfeld und wird als neue Kate Moss gehandelt.  Auf den Fashion-Shows in New York und London ist sie häufig in der ersten Reihe anzutreffen. Mulberry benannte die Handtasche "Alexa" nach ihr.                             

Love L

Alexas Blog: hier klicken


Was ist dein Geheimnis, Alexa?

Dienstag, 28. Mai 2013




Die 28-jährige britische TV- Moderatorin Alexa Chung hat den Bogen raus: Sie ist die neue Stilikone ihrer Generation. Ihr Kleiderstil lässt sich als klassisch britische Coolness bezeichnen. Es ist fast schon unheimlich: Die Formel Mode+ Alexa Chung = Trend scheint konstant zu bleiben. Ob groß oder klein, alle sind besessen von ihren vielseitigen Kleiderkombinationen. Aber was  ist das Geheimnis ihrer erfolgreichen Karriere und wie hat Miss Chung angefangen?   
  





  
 Alexas Vater, ein chinesisch- englischer Grafikdesigner und seine Frau, eine britische Hausfrau bekamen 1983 das Jüngste von vier Kindern. Alexa Chung. Nach der Schulausbildung besuchte sie das King`s College London und absolvierte einen Grundkurs am Chelsea college of Art and Design. Schon mit 14 Jahren entdeckte sie die Agentur Elite Model Management. Mit 16 war dann ihr lang ersehnter Erfolg da. Teenie- Magazine und Werbefirmen stürzten sich auf das junge Mädchen. Sie bekam die Hauptrolle in der Reality Show Shoot me. Nach vier Jahren allerdings war Alexa der Meinung, das Modeln hindere sie ein Selbstbewusstsein und ein gutes Selbstbild zu entwickeln. Mit der Zeit, auch durch ihr Schauspielern nahm sie das Modeln wieder stärker wahr und sicherte sich sogleich einen Werbevertrag mit der australischen Marke Antipodium, Oxfam`s Revamped und New Look. Auch auf dem Laufsteg bekam man 2009 Alexa Cung immer häufiger zu sehen. Zum Beispiel auf der Vivienne Westwood Show auf der Fashion Week London. 
Sie wechselte ins Fernsehgeschäft, nachdem man ihr einen Job bei der Fernsehshow "Popworld" bei Channel 4 anbot. Nach mehreren erfolgreichen Shows bei BBC und Channel 4, siedelte sie im April 2009 nach New York über, wo sie bis Dezember 2009 für MTV die tägliche Show „It's On with Alexa Chung“ präsentiert. Seit April 2010 ist sie wieder im britischen TV präsent.
 Alexa Chung wird aufgrund ihres individuellen Modestils und ihrer Medienpräsenz als neues It-Girl der Fashion-Industrie gesehen. So gilt sie als Muse von Karl Lagerfeld und wird als neue Kate Moss gehandelt.  Auf den Fashion-Shows in New York und London ist sie häufig in der ersten Reihe anzutreffen. Mulberry benannte die Handtasche "Alexa" nach ihr.                             

Love L

Alexas Blog: hier klicken


Hiermit will ich eine neue Reihe starten: Ich werde es mir zur Aufgabe machen, euch regelmäßig die Mode aus verschiedenen Städten näherzubringen... Diesmal: Paris, Paris...!
Love L.


Paris, Paris..!

Montag, 27. Mai 2013

Hiermit will ich eine neue Reihe starten: Ich werde es mir zur Aufgabe machen, euch regelmäßig die Mode aus verschiedenen Städten näherzubringen... Diesmal: Paris, Paris...!
Love L.



Da ich meinen Blog ja erst gestartet habe, kennt ihr mich auch noch nicht so gut. Damit sich das verändert, verrate ich euch mit diesem Post eine meiner großen Leidenschaften: DAS ZEICHNEN.
Wie findet ihr es?

Draw...draw...drawing !

Sonntag, 26. Mai 2013


Da ich meinen Blog ja erst gestartet habe, kennt ihr mich auch noch nicht so gut. Damit sich das verändert, verrate ich euch mit diesem Post eine meiner großen Leidenschaften: DAS ZEICHNEN.
Wie findet ihr es?





Ich bin ein rieeesen Fan von P!NK und deshalb habe ich letzte Weihnachten Karten für die "truth about love- Tour" bekommen. Und ich kann euch sagen: Es war fenomenal super gut!
Wir hatten Sitzplätze und erst dachten wir das wird ein Nachteil aber wir haben gut gesehen.
Sollte sie einmal in eurer Nähe sein, kann ich euch nur empfehlen hinzugehen.

Ein absolutes Highlight !!!


P!NK Tour 2013






Ich bin ein rieeesen Fan von P!NK und deshalb habe ich letzte Weihnachten Karten für die "truth about love- Tour" bekommen. Und ich kann euch sagen: Es war fenomenal super gut!
Wir hatten Sitzplätze und erst dachten wir das wird ein Nachteil aber wir haben gut gesehen.
Sollte sie einmal in eurer Nähe sein, kann ich euch nur empfehlen hinzugehen.

Ein absolutes Highlight !!!




Also wirklich, ich finde das Wetter in letzter Zeit wirklich riiichtig blöd. Irgendwie hat man bei dem Regen auf nichts Lust (außer aufs Bloggen !!!) Naja, wenigstens ist Sonntag und ich konnte ausschlafen, nachdem wir gestern mit Freunden das Fußballspiel geschaut haben (1: 2 für Bayern !!!)
Hier seht ihr meine Inspiration des Monats:

LargeLargeLargeLargeLarge

Love L.

Inspiration im Mai



Also wirklich, ich finde das Wetter in letzter Zeit wirklich riiichtig blöd. Irgendwie hat man bei dem Regen auf nichts Lust (außer aufs Bloggen !!!) Naja, wenigstens ist Sonntag und ich konnte ausschlafen, nachdem wir gestern mit Freunden das Fußballspiel geschaut haben (1: 2 für Bayern !!!)
Hier seht ihr meine Inspiration des Monats:

LargeLargeLargeLargeLarge

Love L.


Zutaten:

6 Eiweiß
1 Prise Salz
400g Puderzucker
250g gemahlene Mandeln
2EL Zitronenraspel
2EL Erdbeermarmelade 
2EL Kakao
Die Zubereitung:

Als erstes solltest du die Eier trennen, da wir für Macarons nur das Eiweiß benötigen. Danach kommt die Prise Salz zum Einsatz und das Eiweiß sollte steif geschlagen werden. Dann schüttest du den Puderzucker in deine Schüssel und schlägst die Masse stark
Jetzt kommen die Mandeln zum Einsatz und werden zu einer glatten Masse verrührt.
Lege dir nun 4 Schüsseln bereit und teile deinen Teig auf diese auf. Danach rührst du in je eien Schüssel die Erdbeermarmelade, die Zitronenraspel und Kakao unter.
Als nächstes spritzt du den Teig mit einem Spritzbeutel auf ein Backblech.
Nachdem du die Macarons 30min ruhen hast lassen kommen deine Kekse für 14min. bei 170° in den vorgeheizten Ofen.
Währendessen kümmerst du dich schon um die Buttercremfüllung:

Buttercreme- Füllung 

350g Puderzucker
240g Butter
1EL Erdbeermarmelade
1EL Zitronenschalenraspel
1EL zerstoßene Pistazien
1EL Kakaopulver
1EL Vanillenextrakt
2EL Creme double

Die Butter zusammen mit dem Puderzucker cremig rühren und kräftig durchmischen. Danach kommen die Creme double und das Extrakt  dazu, was wiederum cremig gerührt werden muss.
Nun verteilst du die Creme wieder in  4 Schüsseln und gibst jeweils Kakao, Zitronenschalenraspel, Erdbeermarmelade oder Pistazien hinzu.

Wenn die Kekse fertig sind musst du sie nur noch auf der flachen Seite mit Buttercreme bestreichen und jeweils zwei zusammendrücken

YUM: Macarons

Samstag, 25. Mai 2013


Zutaten:

6 Eiweiß
1 Prise Salz
400g Puderzucker
250g gemahlene Mandeln
2EL Zitronenraspel
2EL Erdbeermarmelade 
2EL Kakao
Die Zubereitung:

Als erstes solltest du die Eier trennen, da wir für Macarons nur das Eiweiß benötigen. Danach kommt die Prise Salz zum Einsatz und das Eiweiß sollte steif geschlagen werden. Dann schüttest du den Puderzucker in deine Schüssel und schlägst die Masse stark
Jetzt kommen die Mandeln zum Einsatz und werden zu einer glatten Masse verrührt.
Lege dir nun 4 Schüsseln bereit und teile deinen Teig auf diese auf. Danach rührst du in je eien Schüssel die Erdbeermarmelade, die Zitronenraspel und Kakao unter.
Als nächstes spritzt du den Teig mit einem Spritzbeutel auf ein Backblech.
Nachdem du die Macarons 30min ruhen hast lassen kommen deine Kekse für 14min. bei 170° in den vorgeheizten Ofen.
Währendessen kümmerst du dich schon um die Buttercremfüllung:

Buttercreme- Füllung 

350g Puderzucker
240g Butter
1EL Erdbeermarmelade
1EL Zitronenschalenraspel
1EL zerstoßene Pistazien
1EL Kakaopulver
1EL Vanillenextrakt
2EL Creme double

Die Butter zusammen mit dem Puderzucker cremig rühren und kräftig durchmischen. Danach kommen die Creme double und das Extrakt  dazu, was wiederum cremig gerührt werden muss.
Nun verteilst du die Creme wieder in  4 Schüsseln und gibst jeweils Kakao, Zitronenschalenraspel, Erdbeermarmelade oder Pistazien hinzu.

Wenn die Kekse fertig sind musst du sie nur noch auf der flachen Seite mit Buttercreme bestreichen und jeweils zwei zusammendrücken

Latest Instagrams

© l i n d. Design by Fearne.