YUM: Macarons

Samstag, 25. Mai 2013


Zutaten:

6 Eiweiß
1 Prise Salz
400g Puderzucker
250g gemahlene Mandeln
2EL Zitronenraspel
2EL Erdbeermarmelade 
2EL Kakao
Die Zubereitung:

Als erstes solltest du die Eier trennen, da wir für Macarons nur das Eiweiß benötigen. Danach kommt die Prise Salz zum Einsatz und das Eiweiß sollte steif geschlagen werden. Dann schüttest du den Puderzucker in deine Schüssel und schlägst die Masse stark
Jetzt kommen die Mandeln zum Einsatz und werden zu einer glatten Masse verrührt.
Lege dir nun 4 Schüsseln bereit und teile deinen Teig auf diese auf. Danach rührst du in je eien Schüssel die Erdbeermarmelade, die Zitronenraspel und Kakao unter.
Als nächstes spritzt du den Teig mit einem Spritzbeutel auf ein Backblech.
Nachdem du die Macarons 30min ruhen hast lassen kommen deine Kekse für 14min. bei 170° in den vorgeheizten Ofen.
Währendessen kümmerst du dich schon um die Buttercremfüllung:

Buttercreme- Füllung 

350g Puderzucker
240g Butter
1EL Erdbeermarmelade
1EL Zitronenschalenraspel
1EL zerstoßene Pistazien
1EL Kakaopulver
1EL Vanillenextrakt
2EL Creme double

Die Butter zusammen mit dem Puderzucker cremig rühren und kräftig durchmischen. Danach kommen die Creme double und das Extrakt  dazu, was wiederum cremig gerührt werden muss.
Nun verteilst du die Creme wieder in  4 Schüsseln und gibst jeweils Kakao, Zitronenschalenraspel, Erdbeermarmelade oder Pistazien hinzu.

Wenn die Kekse fertig sind musst du sie nur noch auf der flachen Seite mit Buttercreme bestreichen und jeweils zwei zusammendrücken

Kommentare

  1. Lecker! Man kann die selbst machen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Und es klingt komplizierter als es ist und der Geschmack übertrifft ALLES! Die Mühe lohnt sich!

      Löschen

Latest Instagrams

© l i n d. Design by Fearne.