MEINE LIEBLINGSWEIHNACHTSFILME

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Es gibt einfach solche Traditionen, besonders während der Weihnachtszeit, die einfach nicht ausgelassen werden dürfen! Plätzchen backen, zum Beispiel. Weihnachtsmarkt und Christmassongs gehören natürlich auch dazu. Aber vor allem, und darum soll es in diesem Beitrag hier gehen, Weihnachtsfilme. Jedes Jahr aufs Neue laufen sie auf allen Kanälen im Fernsehen. Ich habe darunter einige Favoriten, die ich gerne mit euch teilen würde.Wie sieht’s bei euch aus?! Habt ihr auch eine filmische Tradition zur Weihnachtszeit? Was sind eure Lieblings- Weihnachtsfilme? Teilt mir eure Weihnachtsfilme einfach in den Kommentaren mit. Wenn ihr nach dem Post noch Lust auf weitere Schilderungen und Tipps für Weihnachtsfilme habt, könnt ihr einmal auf der Website weihnachts-filme.com vorbeischauen. 




Es ist wohl der Klassiker für Verliebte: "Tatsächlich..Liebe" erzählt 10 seperate Geschichten über die Liebe und ihre Folgen während der Weihnachtszeit in London. Alle haben ihren eigenen Höhepunkt an Heiligabend. Und so finden die verschiedensten Charaktäre, wie der neu gewählte Ministerpräsident, seine Angestellte, eine betrogene Ehefrau und viele mehr ihren Platz in einem sehr rührenden und lustigen Weihnachtsfilm mit jeder Menge Happy Ends. Weihnachten ist eben das Fest der Liebe!

Während du schliefst mit Sandra Bullok: Die hübsche, aber einsame Lucy (Sandra Bullock, Speed) arbeitet jeden Tag am Fahrkartenschalter der U-Bahn - verliebt in einen Traummann, den sie nur von weitem kennt. Eines Tages rettet sie ihm nach einem Überfall das Leben. Doch während Peter, ihr Traummann, im Koma liegt, wird Lucy im Krankenhaus von Peters Familie versehentlich für dessen Verlobte gehalten. Die Herzlichkeit, mit der Lucy aufgenommen wird, macht es ihr unmöglich, die Wahrheit zu sagen. Nur Peters Bruder Jack (Bill Pullmann, Casper) scheint etwas zu ahnen...


Eine wunderbare Weihnachtsgeschichte. Wohl kaum ein Weihnachtsfilm wurde so oft verfilmt, wie dieser Klassiker von Charles Dickens. Egal ob die Originalverfilmung oder die animierte Disneyversion, bei diesem Film kommt einfach immer Weihnachtsfieber auf. 

Darum gehts: Der selbstsüchtige und eigensinnige sowie geizige Scrooge lebt ein zurückgezogenes Leben als Menschenhasser und führt seit dem Tod seines Partners sein Geschäft allein. Profitgier ist seine dominierende Eigenschaft. An Heiligabend bekommt er jedoch Besuch von den drei Geistern der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, die ihm sein Leben in all seiner Trostlosigkeit vor Augen halten. Mit einem Mal wird sich Scrooge seiner eigenen Kaltherzigkeit und deren Folgen bewusst und beginnt, sich zum Besseren zu wandeln.


Zu guter letzt noch ein kleiner Kinotipp von mir, da dieser Weihnachtsfilm erst heute herauskommt. Die Rede ist von "Alles ist Liebe". Ein deutscher Spielfilm, in dem viele bekannte und brilliante deutsche Schauspieler wie Nora Tschirner, Heike Makatsch, Tom Beck und Friedrich Mücke.

Soviel zur Handlung: Drei Tage vor Weihnachten geht es in Frankfurt turbulent zu in Sachen Leben und Liebe. Der untreue Hannes versucht seine Clara zurückzuerobern, Kerem die Perfektion seines Glücks mit Simone trotz Jobverlust zu retten. Viktor will seinen Freund Klaus heiraten, Oldtimer Martin sich mit seiner Frau versöhnen, die er einst verließ. Und dann ist da noch die quirlige Kiki, die nach zehn Jahren ihre erste große Liebe Jan wiedersieht, der nun ein Filmstar ist. Gesucht werden schnelle Lösungen und ein richtig großes Weihnachtswunder. Eine kleine Vorschau gefällig? Die kommt hier:


Kommentare

  1. Ohh ich finde Weihnachstfikme sind die besten Filme*O*
    Ich liiiebe zB "der Polarexpress"♥
    Liebe Grüße,Jenna
    http://loveismydr.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Mein Lieblingsfilm an Weihnachten ist "das letzte Einhorn" auch wenn es wenig mit Weihnachten zu tun hat :D
    aber ich finde die Geschichte einfach so schön und es kommt jedes Jahr auf RTL II!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Latest Instagrams

© l i n d. Design by Fearne.