HMMMH LECKER: NUSSSCHNECKEN {Mamas Rezept}

Montag, 9. Februar 2015

Schon seit Ewigkeiten liegen wir meiner Mutter mit der Bitte in den Ohren, sie solle doch mal wieder diese Nussschnecken backen. So wie früher. Doppelt mit Nuss gefüllt. Denn alle in meiner Familie haben eine Schwäche für diese Füllung und das auch zurecht. Sensationell lecker. Essenzen von Zimt, Schokolade und Haselnuss führen zu einem echten Geschmackserlebnis. Yes!
Und gestern, da hat mich dann tatsächling alleine der Geruch von frisch Gebackenem nach unten in unsere Küche geführt. Ich hab mich so gefreut und natürlich gleich welche vernascht.
Leider bin ich nicht so zufrieden mit den Fotos, die ich geschossen habe, denn (das Problem kennt ihr sicherlich im Winter) das Licht war abends gegen 6 natürlich äußerst...äh...bescheiden. Und ich musste mich natürlich beeilen mit dem Fotografieren, denn dass sich meine Familie gleich wie wild auf das Bleck Nussschnecken gestürzt hat, könnt ihr euch sicherlich schon denken.
Eigentlich bleibt mir nichts anderes mehr zu schreiben als: Probiert das unbedingt mal aus, während ich hier in meinem Zimmer sitze und genüsslich in die letzte Schnecke beiße. Hmmmh, so gut!
Eines würde mich aber dennoch interessieren: Welches Rezept erinnert euch an eure frühe Kindheit?


Legen wir also los mit den Zutaten, tadaaa! Es dürften so ca. 16 Nussschnecken herauskommen

Für den Teig:                                                  
150g Magerquark                                           
6 EL Milch                                                       
6 EL Öl                                                             
75g Zucker                                                       
1 Päckchen Vanillezucker                               
1 Prise Salz
300g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Für die Füllung:
100g Butter
2 EL brauner Zucker
1 EL Kakao
1 EL Zimt
3 EL gemahlene Haselnüsse

Und so geht's:
Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit den restlichen Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten. Für die Fükkung alle Zutaten miteinander vermischen. Sollte die Füllung zu trocken und fest sein, könnt ihr esslöffelweise ein wenig Milch dazugeben.
Dann belegt ihr ein Backblech mit Papier und heizt den Ofen auf 175° Umluft vor. Den Teig ausrollen und mit der Füllung bestreichen und zu einer Rolle aufrollen. Jetzt schneidet ihr diese in 2cm dicke Scheiben und legt die Schnecken auf das Backblech. Nach ca. 15 Minuten dürften sie goldbraun gebacken sein und fertig!
Gar nicht so schwer oder? Ich wünsch euch noch einen wundervollen Tag xx Lizzy


Kommentare

  1. Die sehen total lecker aus :)

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  2. hmmmm wie lecker :D ich wollte auch mal schnecken machen ;D nur ich glaub ich mach schwedische zimtschnecken wie bei ikea :D wenn das so klappt wie ichs mir vorstelle :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hab ich da noch nie probiert. Ich esse bei Ikea als Nachspeiße meistens diesen schwedischen Limonenkuchen. Auch sehr göttlich! xx

      Löschen
  3. Die sehen superlecker aus ! Die werde ich bestimmt mal machen :)
    Alles Liebe Lara ♥
    www.laramascara.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow wie lecker das ausschaut! Richtig toller Post! :)
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Oh mein Gott, die sehen ja himmlisch lecker aus! Wäre es nicht schon so spät würde ich sie direkt jetzt ausprobieren, aber so muss ich das wohl leider auf einen anderen Tag verschieben müssen..
    Dein Blog gefällt mir! :)
    Hab noch einen schönen Abend.
    Liebst, Leonie. <3

    http://leonie-alwaysandforever.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. War keine gute Idee diese Bilder mit einem knurrenden Magen anzuschauen. Die Nussschnecken sehen einfach zu himmlisch aus. In der nächsten freien Minute muss ich das Rezept auf jeden Fall ausprobieren! :)
    Aber jetzt muss ich erstmal zum Kühlschrank laufen und mir was essbares besorgen. :D

    Allerliebste Grüße, Hanna von https://hanna0irresolutely.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Glück bei deiner Suche :D und guten Appetit! xx

      Löschen
  7. mhh die sehen ja lecker aus! schöner post :)

    AntwortenLöschen
  8. Sieht Lecker aus^^
    Mich erinnert soetwas ähnliches, Zimtschnecken (im Original: canelbulle) aus Schweden **

    http://geraffl.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Latest Instagrams

© l i n d. Design by Fearne.