Meine März Momente [Rückblick]

Mittwoch, 1. April 2015



Hach ja, so einen Rückblickpost gab es auch echt schon lange nicht mehr auf diesem Blog. Irgendwie bin ich echt nicht der Typ für eine monatliche Serie, ist mir aufgefallen. Deshalb einfach immer wann und wie ich will. Denn auch im März kamen einige kunterbunte Dinge und Momente zusammen, die ich euch in diesem Post zeigen möchte. Ich freue mich mehr und mehr auf den sommer, auf Sonne, auf Wetter zum Eisessen. Aus diesem Grund begrüße ich den neuen Monat April mit einem großen Hallo, denn das heißt: Wieder ein weiterer Schritt in Richtung Sommer.
Der März war ein sehr... kontrastreicher Monat für mich. Denn anfangs hieß es für mich jede Menge lernen und Arbeiten schreiben. Da kann ein chronisch unorganisierter Mensch wie ich schon leicht in Stress geraten, vor allem bei Mathe und Französisch Arbeiten. Die Ferien hingegen waren gegen Ende des Monats eine sehr entspannende Zeit (bisher) für mich. Was ich sonst noch so getrieben habe im März? Das erfahrt ihr jetzt



GERNE GETRAGEN [BEAUTY]

Ich war schon immer ein schwarzer-Lidstrich Mädchen, aber in letzter Zeit gefällt mir das einfach besonders gut. Denn ein Eyeliner ist so so wandelbar und passt eigentlich fast immer. Ein dramatisches Augenmakeup für abends? Ein romantisches Erscheinen mit femininen Zügen? Ein anhaltender Standardlook für den Alltag? Greife zum Eyeliner und du bist bedient.
Außerdem habe ich bisher echt noch nie jemanden gesehen, dem ein gut gezogener Lidstrich nicht gestanden hat.
Der wahrscheinlich klassischste Begleiter von dem Lidstrich ist der gute alte rote Lippenstift. Ich liebe rote Lippen, vor allem wenn es ein wenig dunkler wird. Doch zur Zeit mag ich diesen braunrot Ton sehr. Für mich hat er ein bisschen was "Grungiges" (Neologismus, hallo!) und diesen Stil habe ich ja schon letzten Herbst für mich entdeckt. Die Farbe heißt übrigens Chocolat, Chocolate, hat die Nummer 794 und ist glaube ich von Maybelline.
GERNE GETRAGEN [FASHION]

Eigentlich ein Alltimefavorite, aber trotzdem besonders oft im März getragen: Es geht ueine Löcherjeans von Zara! Ich liebe das dunkle blau, den Schnitt und natürlich auch den Used-Look. Für mich geben solche Hosen dem Outfit immer eine lässige Note vor allem wenn man eine Bluse dazu kombiniert.
Ihr glaubt es nicht, aber alte (unverschämte) Damen sind kein wirklicher Befürworter meiner Jeans :) Ich wurde bereits schon zwei Mal auf meine "kaputten" und "schlampigen" (Originalzitat!) Hose in der Bahn angesprochen. Wie reagiert man nur darauf? Meine Antwort lautete mit einem freundlichen Lächeln: "Jeder wie er will!". Und auch die Meinung dieser Frau ändert nichts daran, dass ich diese Jeans sehr sehr mag und dementsprechend auch oft getragen habe...
Über den Abiball meiner Schwester habe ich euch ja schon berichtet und euch auch ihr Kleid (hier klicken um zu dem Post zu gelangen) für diesen Anlass präsentiert. Was ich allerdings getragen habe, habe ich total vergessen euch zu schreiben. Auch wenn ich das Kleid schon länger besitze, bin ich immer noch ein riesen Fan davon! Auch dieses Teil habe ich in meinem Lieblingsladen Zara ergattert.




ERLEBT UND GENOSSEN...

Der März war hauptsächlich dem mit Bravour bestandenen Abitur meiner Schwester gewidmet. Denn sowohl das mündliche Abitur (ich berichtete hier) als auch Abigeck, Zeugnisverleihung und natürlich der Abiball fand im vergangenem Monat statt. Ich gehe auf die selbe Schule wie meine Schwester und durfte deshalb auch den emotionalen Abschied von uns, dem Rest der Schule, miterleben. Habt ihr auch so etwas wie einen Abigeck an eurer Schule? Die Abiturienten schlafen eine Nacht in der Schule und dürfen kleine "Streiche" spielen, wie zum Beispiel den Eingang vom Lehrerzimmer mit wassergefüllten Bechern versperren oder einen Raum komplett mit Luftballons befüllen und den Schulhof dekorieren. Dort findet an unserer Schule für 3 Schulstunden dann eine Art "Fest" statt, organisiert von den Abiturienten. Zu diesem Anlass gibt es Musik, kleine Lehrerspiele und natürlich auch die eben erwähnte Verabschiedung mit Luftballons. Übrigens gehe ich auf eine Mädchenschule, das dürfte das einseitige Motto "Abi and the City- auf Highheels hoch hinaus" erklären.
Auch der Abiball war eine sehr schöne Veranstaltung mit jeder Menge Programmhighlights wie die Playbackshow oder die von den Schülern einstudierte Tänze. Auf dem Bild seht ihr noch einmal die Frisur und ein Ausschnitt vom Kleid.


WAS DER MÄRZ ZU BIETEN HATTE ...

Der März war was das Wetter betrifft sehr sehr wechselhaft. So kommt mir es mir jedenfalls vor. An einem Tag, dachte man tatsächlich der Sommer wäre gar nicht mehr weit weg, bei 21° saß ich auf unserer Terasse und hab die Sonne, Vögelzwitschern, blauen Himmel und die schöne Atmosphäre genossen. So soll es sein! Aber in letzter Zeit hat es echt immer öfter geregnet und es stürmt pausenlos. Ich hoffe der April zeigt sich bald von einer besseren Seite.
Waah! Stimmt heute ist der 1. April! Habt ihr heute schon jemanden richtig auf den Arm genommen? Schreibt es mir gerne in die Kommentare, so etwas finde ich echt lustig.
Essenstechnisch habe ich auch einige leckere Dinge probieren dürfen. Im Restaurant zum Beispiel als Vorspieße "Lachsmaultschen" (sehr zu empfehlen!) oder die Salbeiknödel mit Butter und Parmesan, gekocht von meiner Mutter. Wollt ihr dazu ein Rezept sehen? Sehr lecker, vegetarisch und sehr gut vorzukochen.

An dieser Stelle nochmal eine kleine Insider Information und die Antwort auf die Frage, was es mit der Musik auf sich hat, die ich in letzter Zeit recht oft in meine Posts einbaue. Es ist so gedacht, dass ihr während ihr den Post lest den eingefügten Song laufen lasst. Ich bin ein großer Musikgernhaber und auf diese Weise elrnt ihr meinen Musikgeschmack meiner Meinung anch am besten kennen.
Da muss ich mir aber direkt selbst wiedersprechen, denn Iggy Azaela, ist normalerweise echt nicht meine Mukke. Rap kann gut sein, meistens ist es aber nicht meins... Aber! Dieses Lied hat es mir angetan, es groovt total, macht gute Laune und als meine Freundin vor einer Woche mit diesem Song ankam war ich gleich überzeugt.
Damit verachschiede ich mich von euch und auch von dem März! Ich hoffe wir haben einen schönen April vor uns! Auf diesem Blog hier und natürlich auch in der echten Welt. Bis bald! Eure Lizzy


Kommentare

  1. Wunderbarer Post!<3
    Das Kleid ist sooo wunderschöön*O*
    Liebe Grüße, Jenna
    http://loveismydr.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jenna. Du bist so eine fleißige Kommentarschreiberin :) das schätze ich sehr
      Xx lizzy

      Löschen
  2. Finde es immer noch toll, wie schön du von dem Abi deiner Schwester berichtest :) Und du hast absolut Recht: Ich kenne auch niemandem, dem ein schön gezogener Lidstrich nicht stehen würde. Der hat einfach was an sich ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja oder? Einfach genial! Und Dankeschön ;)

      Löschen
  3. Schöner Post! Das Kleid sieht richtig toll aus!:)
    Liebe Grüße, Janina
    i-have-lost-myself.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Janina. Freut mich sehr :)

      Löschen
  4. Ein klasse Rückblick! :) Und das Kleid ist zauberhaft!

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  5. Ciao =)
    I LOVE YOUR BLOG
    I will follow u on INSTAGRAM for sure =)

    Please read my last post : http://www.welovefur.com/travels/fur-excellence-in-athens-all-the-photos-taken-at-the-show-and-the-interview-with-nikos-panagiotou/

    LOVE U
    LF @ladyfur

    =)=)

    AntwortenLöschen

Latest Instagrams

© l i n d. Design by Fearne.