2nd BLOG AVERSARY !!! Was bisher geschah... [Bloggeschichte]

Montag, 25. Mai 2015





Heute ist der 25. Mai. 2015 und das bedeutet, dass mein Blog heute 2. Geburtstag feiert. Denn genau vor 2 Jahren, also 2013, hab ich meinen 1. Post auf diesem Blog veröffentlicht. Und weil ich finde, dass man das irgendwie feiern muss will ich euch heute die Geschichte von meiner kleinen Internetwelt, die ich mit meinem Blog geschaffen habe, erzählen. Alles das, was bisher so passiert ist, wie ich die Zeit erlebt habe und wie ich angefangen habe vor 2 Jahren.

[Achtung, nicht erschrecken, euch erwartet sehr viel Text :) Am besten holt ihr euch noch schnell einen Tee oder Kaffe]
Mit 14 Jahren startete ich also am 25. Mai. 2013 meinen Blog und ich kann euch sagen: Das war für mich eine rießen Sache! Wie ich auf die Idee gekommen bin, weiß ich erstaunlicherweise nicht mehr genau, aber was ich noch sicher weiß, ist, dass ich auch damals schon Modemagazine wie Vogue, Elle und InStyle gelesen und geliebt habe und ich dadurch den Blog "nina draws things"  entdeckt habe (ich glaube der existiert heute nicht mehr:o) und ich mehr als fasziniert war.
Mein Traumberuf war damals Journalistin und bloggen erschien mir als eine super Möglichkeit, zu üben. Als ich 12 war, habe ich sogar einmal eine Zeitschrift kreeirt, für die ich Interviews mit Bekannten und Mode- und Lifestyle Berichte schrieb.
Diese Sache mit dem Blog war für mein 14jähriges Ich sehr aufregend und besonders. Dementsprechend lange ließ ich mir mit Überlegungen Zeit. Über was will ich schreiben? Schaffe ich das wirklich durchzuhalten oder verliere ich nach 2 Monaten die Lust? Das waren alles Fragen die ich mir gestellt habe. 

Ich hab mich von Anfang an darauf konzentriert nicht zu viel von mir zu zeigen und Preis zu geben, erstens weil ich mir schon damals über die Gefahren des Internets bewusst war  und zweitens weil mein Blog kein Ort sein sollte, bei dem es um mich gehr sondern eher um die Themen, die ich behandle. Ein Freund von Selbstinszenierung war ich noch nie. 
 Mein Blog hieß am Anfang noch nicht A lizzy story, sondern Linda loves things und durchlief bis zu dem heutigen Namen einige andere Etappen, auf die ich aber später noch eingehen möchte.  Warum? Nun, auf meinem Blog wollte ich zeigen, was Linda, also ich, liebt und schätzt. Einige Monate später merkte meine Schwester dann an, dass dieser Name nicht wie ein harmloser Lifestyleblog sondern eher wie eine Pornoseite klingt.
Mein erster Post überhaupt war ein Rezept (gegessen habe ich schon immer gerne:) für Macarons. Joa, schaut gerne einmal vorbei, das sieht alles andere als lecker aus und die Bilder waren auch recht unvorteilhaft geschossen und außerdem viel zu klein und generell sehr unattraktiv. Ich habe da das eigentliche Rezept ein wenig abgewandelt, indem ich keine Lebensmittelfarben und Geschmacksverstärker, sondern Zutaten wie Marmelade und Kakao genommen habe. Die haben aber echt gut geschmeckt, das Nachbacken lohnt sich also immernoch..
In der nächsten Zeit war ich höchst motiviert. Im ersten Jahr habe ich 197 Posts veröffentlicht, das ist ziemlich viel für jemanden wie mich. Die Posts waren allerdings oft nicht sehr gut, das muss ich heute zugeben. MEistens wurden nur Collagen oder Bilder von we heart it veröffentlicht und 2 Sätze geschrieben. Ich kannte mich damals allerdings auch noch überhaupt nicht mit Fotografie aus. Nach den ersten Monaten hatte ich 3 Leser und kaum Kommentare. Ich hatte mich überhaupt nicht darum gekümmert eine Leserschaft aufzubauen, denn das war nicht meine Absicht- mein Blog war ursprünglich nur für mich und meine Ideen gedacht. Trotzdem habe ich mich natürlich serh gefreut als ich im November dann anfing, einige Kommentare unter meinen Posts, die immer besser und besser wurden, zu bekommen. Da habe ich mich mega gefreut!
Mein Lieblingspost aus dieser Zeit handelt von Alexa Chung und ihrem Style.

Am 7. Dezember also nach 5 Monaten Bloggen hatte ich dann 50 Abonennten bei Google Friends Connect. Mir hat es gefallen, dass andere meine Posts mochten und habe auch angefangen bei Blogvorstellungen mitzumachen. Dadurch hatte ich am 22. Dezember dann schon krasse 100 Leser. Zu diesem Anlass habe ich dann selbst eine Blogvorstellung veranstaltet. Ein Post im Dezember 2013 war zum Beispiel dieser Wohninspirationspost mit dem Titel "Jede Menge Teppiche".
2014 war blogtechnisch ein echt gutes Jahr für mich. Ich habe angefangen mehr Bilder selbst zu schießen, mich ein wenig mehr mit Bearbeitung beschäftigt und mehr Text geschrieben. Die Motivation habt meistens ihr gegeben. Klar, das klingt komisch, weil ich nur ein kleiner Babyfisch im großen Teich des Internets bin, aber ich bin auf meinen Blog hier und auch auf 180 Leser, die ich momentan habe, sehr stolz und auch sehr dankbar. :). Also: Dankeschön!
Aber es gab auch Monate im letzten Jahr in denen ich entweder keine Zeit, keine Ideen oder keine Lust hatte etwas für den Blog zu tun. Aber glücklicherweise hat mich dann immer weider das Fieber gepackt.
Auch zur WM letzten Sommer habe ich in meinem WM Spezial Post etwas beigetragen. Im September habe ich euch dann Bilder gezeigt, die ich in Kroatien aufgenommen habe gezeigt. Immer noch sind darunter einige meiner Lieblingsbilder: Aber seht selbst im Post Croatia Memories... :) Im Dezember habe ich echt viel schöne Posts geschrieben, wenn ich das mal so behaupten darf... Dies hier zum Beispiel: Rezept Bärentatzen, Do it yourself Booklet, Gift guide, Cozy up... Seit Januar 2015 hat sich meine Liebe zu Mode und das was sie ausdrückt extrem verstärkt. Ich liebe es euch meine Outfits of the days zu zeigen und eure Meinungen zu lesen. Eure Reaktion im April diesen Jahres zu meiner neuen Kategorie #kopfgeglüster (hier gehts zum ersten Post der Reihe) , in der ich selbstgeschriebene etwas tiefgründigere Texte veröffentliche, hat mich total berührt. Das wird es ab sofort auch öfters geben.Außerdem werdet ihr auch einige Gastpost von meiner super Freundin Laura unter dem #itslauraspart finden. Dort geht es meistens um Filme, Kritiken und andere spannende Dinge :) 
An dieser Stelle würde ich gerne nocheinmal auf die bereits vorhin erwähnten Namensänderungen eingehen und auch auf meine bisherigen Blogdesigns. Ich hab bisher noch jeden Header selbst designt. Hier könnt ihr einige Beispiele sehen.



Ich kann eigentlich sagen, dass ich auch heute noch jeden Header einigermaßen schön finde. Ich habe die Header oft geändert, einfach weil ich ein Mensch bin, der vieel Abwechsung braucht. Tapetenwechsel war bei mir alle 2 Monate Pflicht! Deshalb habe ich hier in diese Collage auch nicht jeden Header eingefügt, das würde hier den Rahmen sprengen.
Mein erster Header war sehr... nun... sagen wir mal "girly" und das bin eigentlich überhaupt nicht ich. Ich startete mit dem Namen Linda loves things, wie oben bereits erklärt und das hat sich dann irgendwann zu nur Linda loves entwickelt. Auf dieses Streifen und Collagen Design war ich ziemlich scharf, wie ihr sicherlich sehen könnt :). Dann kam ich auf die Idee mir einen Spitznamen zu geben und ich entschied mich für LiZ. Das setzt sich aus den ersten 2 Buchstaben von meinem Vornamen (Linda) und dem ersten Buchstaben von meinem Nachnamen zusammen. Ich glaube das finden einige von euch sehr verwirrend :P
Aus hello Liz wurde dann eben a lizzy story, was mir sehr gut gefällt.
Ich hoffe dieser kleine Exkurs in die Vergangenheit meines Blogs hat euch gefallen und ihr freut euch genauso wie ich auf viele weitere Jahre "A lizzy Story"!
Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Feiertag am 25.Mai.2015. Ich werde noch ein wenig feiern. xx Eure Lizzy

Kommentare

  1. Durchhalten ist nicht immer einfach :) - Ich gratuliere von Herzen! Deinen aktuellen Header finde ich grafisch sehr schön, er setzt sich optisch auch wohltuend von vielen anderen ab!

    Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns vielleicht via GFC und bloglovin gegenseitig unterstützen
    würden wenn Du magst.
    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, da freue ich mich sehr :)

      Löschen
    2. … und ich Dir :) freu mich auf Deine kommenden Posts!
      GLG Chrissie

      Löschen
  2. Wow, das hört sich echt toll an! Herzlichen Glückwunsch zum 2-jährigen!
    Ich kann selber kaum glauben, dass ich meinen Blog im November auch schon ein Jahr lang habe...

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Congratulations on your second blogaversary, that's so exciting!! Here's to many more years of blogging!
    xo Kiki
    https://colormekiki.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  4. congratulations! happy blog anniversary :)

    http://lovepeaceandshimmer.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Juhuuuuu! Toll und natürlich Glückwunsch! :) :)
    Hab noch tolle Pfingsten!
    http://plusminusblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Dir auch noch nen schönen Restfeiertag :)

      Löschen
  6. Erstmal vielen lieben Dank, für dein liebes Kommentar. Mich freut es sehr, dass dir mein Blog gefällt & ich würde mich freuen, wenn du öfter mal bei mir vorbei schaust :) Dein Blog ist auch wirklich super schön & ich wünsche dir alles liebe zum Blog Geburtstag. Ich finde, dass man daran oft merkt wie schnell die Zeit vorbei geht :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch!
    Du hast wirklich einen tollen Blog :)

    Liebe Grüße♥
    Meli von life-isbeautyful.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  8. Ich feiere bald meinen ersten Bloggeburtstag :)
    Hoffentlichlich halte ich es genauso lange durch wie du!
    Glückwunsch, finde ich mega toll!!!

    Ps. Mach doch mit und gewinn bei mir 1 aus 3 Ray Ban Aviator!!!
    Liebst, Colli von tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch! Weiter so :) Dein Blog ist wirklich super. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    liisaslovelyworld.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich toller Blog meine Liebe <3

    Wenn du Lust hast, schau doch mal bei meinem Paperblanks Gewinnspiel vorbei: http://melanie-delavie.blogspot.de/2015/05/paperblanks-gewinnspiel.html

    Liebst Mel <3

    AntwortenLöschen
  11. Alles gute zum zweijährigen. Ein toller Post und eine schöne Entwicklung. Auf das es weiter so geht! :)
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  12. Home , so ein tolles Lied !

    Liebste Grüße:)
    Cyra von:
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Herzlichen Glückwunsch zum Blogger-Geburtstag <3
    Zwei Jahre sind ganz schon lange und ich fand es toll deine kleine Geschichte zu lesen :)
    Ich bin erst bei 5 Monaten, aber hoffentlich komme ich auch irgendwann auf die zwei Jahre :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Die Header sehen wirklich alle schön aus.
    Das mit der Abwechslung kann ich gut verstehen!
    Achso, und Happy Birthday für deinen Blog :)

    Liebste Grüße ♥ MS
    Sparkle & Sand

    P.S. Auf meinem Blog läuft gerade ein Gewinnspiel - vielleicht hast du ja Lust mitzumachen :)

    AntwortenLöschen

Latest Instagrams

© l i n d. Design by Fearne.