Ich habe gerade verzweifelt versucht ein Outfit für euch abzufotografierne, aber ich bin einfach nicht zufrieden mit dem Ergebnis. Der Selbstauslöser will eben nicht immer so, wie ich will. Trotzdem hatte ich Lust was zu posten und so habe ich einfach mal meinen Laptop durchsucht und ein paar schicke und vorzeigbare Fotos gefunden, die ich euch jetzt zeigen werde. Mal wieder unter der kreativen Überschrift RANDOM :)
Naja, hoffentlich gibt mir meine Nikon morgen nochmal eine Chance...

RANDOM | photography

Montag, 31. August 2015



Ich habe gerade verzweifelt versucht ein Outfit für euch abzufotografierne, aber ich bin einfach nicht zufrieden mit dem Ergebnis. Der Selbstauslöser will eben nicht immer so, wie ich will. Trotzdem hatte ich Lust was zu posten und so habe ich einfach mal meinen Laptop durchsucht und ein paar schicke und vorzeigbare Fotos gefunden, die ich euch jetzt zeigen werde. Mal wieder unter der kreativen Überschrift RANDOM :)
Naja, hoffentlich gibt mir meine Nikon morgen nochmal eine Chance...

Meiner Meinung nach ist Instagram einfach die beste Social Media Platform überhaupt. Facebook und Twitter waren gestern...
Es gab da so eine Zeit in der ich jede einzelne Minute auf Instagram verbracht habe. Ich glaube das war letztes Frühjahr. Dann habe ich die App auf meinem Handy ein wenig aus den Augen verloren und war der Meinung die Platform sei zu unecht geworden. Das stimmt vielleicht auch. Jeder achtet sehr darauf, dass das Frühstück, von dem ein Foto gemacht wird, ästhetisch aussieht. Himmel ja! Das stimmt. Aber ich muss mir eingestehen, dass ich mir hässliche Bilder gar nicht anschauen wollen würde. Der Instagram Hype ist also wieder zurück. Bei mir jedenfalls. Wie steht ihr im Moment zu Instagram?
Ich möchte euch heute meine liebsten Instagramaccounts zur Zeit vorstellen. Schreibt mir gerne eure Instagramcrushes in die Kommentare, denn ich liebe es neue Profile zu entdecken.

PIELAUN
pictures via

Instagram Crushes

Sonntag, 30. August 2015


Meiner Meinung nach ist Instagram einfach die beste Social Media Platform überhaupt. Facebook und Twitter waren gestern...
Es gab da so eine Zeit in der ich jede einzelne Minute auf Instagram verbracht habe. Ich glaube das war letztes Frühjahr. Dann habe ich die App auf meinem Handy ein wenig aus den Augen verloren und war der Meinung die Platform sei zu unecht geworden. Das stimmt vielleicht auch. Jeder achtet sehr darauf, dass das Frühstück, von dem ein Foto gemacht wird, ästhetisch aussieht. Himmel ja! Das stimmt. Aber ich muss mir eingestehen, dass ich mir hässliche Bilder gar nicht anschauen wollen würde. Der Instagram Hype ist also wieder zurück. Bei mir jedenfalls. Wie steht ihr im Moment zu Instagram?
Ich möchte euch heute meine liebsten Instagramaccounts zur Zeit vorstellen. Schreibt mir gerne eure Instagramcrushes in die Kommentare, denn ich liebe es neue Profile zu entdecken.

PIELAUN
pictures via



Atlas Hands! Kennt ihr das Lied? Einfach mega schön und dieser Remix dazu groovt auch sehr! Das nenne ich Sound of Summer.
Das Outfit ist nicht mega spektakulär und außergewohnlich, aber so laufe ich eben auch des öfteren durch die Gegend. Wahrscheinlich eher ohne die dramatisch roten Lippen, aber  sonst kommt das meinem Alltagslook schon recht nahe. Ich bin sehr verliebt in die geknotete Tasche in schwarz und weiß mit Fransendetails! Und über die Mom Jeans müssen wir wohl nicht reden. Ich liebe sie und würde sie am liebsten nur noch tragen. Mega bequem und mega lässig.!
Diese..ähm..viktorianische Frisur trage ich in letzter Zeit recht oft, vor allem in Kombination mit dem weißen Spitzenhaarband! Unten habe ich die Marken der einzelnen Kleider aufgelistet.
Wie gefällt euch mein Look?


ATLAS HANDS | Outfit

Samstag, 29. August 2015



Atlas Hands! Kennt ihr das Lied? Einfach mega schön und dieser Remix dazu groovt auch sehr! Das nenne ich Sound of Summer.
Das Outfit ist nicht mega spektakulär und außergewohnlich, aber so laufe ich eben auch des öfteren durch die Gegend. Wahrscheinlich eher ohne die dramatisch roten Lippen, aber  sonst kommt das meinem Alltagslook schon recht nahe. Ich bin sehr verliebt in die geknotete Tasche in schwarz und weiß mit Fransendetails! Und über die Mom Jeans müssen wir wohl nicht reden. Ich liebe sie und würde sie am liebsten nur noch tragen. Mega bequem und mega lässig.!
Diese..ähm..viktorianische Frisur trage ich in letzter Zeit recht oft, vor allem in Kombination mit dem weißen Spitzenhaarband! Unten habe ich die Marken der einzelnen Kleider aufgelistet.
Wie gefällt euch mein Look?



Hier bin ich wieder, ihr Lieben! Euch erwartet in diesem Post mal wieder ein Video. Ihr wisst, wie gerne ich an kleinen Filmen herum bastle und schneide, vor allem wenn es sich um Urlaubsaufnahmen handelt, denn das sind einfach die besten Andenken.
Ich bekomme Gänsehaut und es kribbelt überall, jedesmal wenn ich die Aufnahmen sehe.
Und heute bekommt ihr das fertige Video namens "A letter to Dublin..." zu sehen. Mal auf eine andere Art und Weise als die Videos, die ich sonst über Urlaube gemacht habe. Deren Hintergrundmusik war meistens irgendein Gute-Laune-Sommerhit. Mal sehen, vielleicht kommt das ja noch. Aber diese Idee mit dem Brief, den ich an Dublin schreibe musste einfach mit dramatischer Klavier/Streichmusik untermalt werden. Ach ja, falls ihr euch wundert, warum der Text, den ich spreche auf Englisch ist: Dublin versteht kein Deutsch und ich glaube ein bisschen internationaler Flair tut diesem Blog ganz gut :)
Mich würde es freuen, wenn euch das Video gefällt und mir ein ehrliches Kommentar hinterlasst.
Liebe Grüße! Liz

Musik: Unravelled- Keith Kenniff (soundcloud)

A LETTER TO DUBLIN [Video]

Freitag, 28. August 2015


Hier bin ich wieder, ihr Lieben! Euch erwartet in diesem Post mal wieder ein Video. Ihr wisst, wie gerne ich an kleinen Filmen herum bastle und schneide, vor allem wenn es sich um Urlaubsaufnahmen handelt, denn das sind einfach die besten Andenken.
Ich bekomme Gänsehaut und es kribbelt überall, jedesmal wenn ich die Aufnahmen sehe.
Und heute bekommt ihr das fertige Video namens "A letter to Dublin..." zu sehen. Mal auf eine andere Art und Weise als die Videos, die ich sonst über Urlaube gemacht habe. Deren Hintergrundmusik war meistens irgendein Gute-Laune-Sommerhit. Mal sehen, vielleicht kommt das ja noch. Aber diese Idee mit dem Brief, den ich an Dublin schreibe musste einfach mit dramatischer Klavier/Streichmusik untermalt werden. Ach ja, falls ihr euch wundert, warum der Text, den ich spreche auf Englisch ist: Dublin versteht kein Deutsch und ich glaube ein bisschen internationaler Flair tut diesem Blog ganz gut :)
Mich würde es freuen, wenn euch das Video gefällt und mir ein ehrliches Kommentar hinterlasst.
Liebe Grüße! Liz

Musik: Unravelled- Keith Kenniff (soundcloud)

Hier ist er, der zweite Teil des Irland/Dublin Fototagebuchs.Als ich das erste mal durch Dublin City geschlendert bin, das war am ersten Tag, meinte ich zu meiner Freundin "Hier fühle ich mich wohl. Die Atmosphäre ist sagenhaft". Dieser erste Eindruck hat sich während meinem zweiwöchigen Aufenthalt nur bestätigt. Das Stadtbild ist geprägt von alten urigen Pubs, Straßenmusikern und einer positiven Stimmung. Das hat die liebe Toni, von der die Bilder stammen (Instagram: @tonixlehn) super in den Bildern eingefangen! Und was sagt ihr? Sehet und staunet...

IRLAND Photodiary [part II]

Donnerstag, 27. August 2015


Hier ist er, der zweite Teil des Irland/Dublin Fototagebuchs.Als ich das erste mal durch Dublin City geschlendert bin, das war am ersten Tag, meinte ich zu meiner Freundin "Hier fühle ich mich wohl. Die Atmosphäre ist sagenhaft". Dieser erste Eindruck hat sich während meinem zweiwöchigen Aufenthalt nur bestätigt. Das Stadtbild ist geprägt von alten urigen Pubs, Straßenmusikern und einer positiven Stimmung. Das hat die liebe Toni, von der die Bilder stammen (Instagram: @tonixlehn) super in den Bildern eingefangen! Und was sagt ihr? Sehet und staunet...





Hallo zusammen! Heute möchte ich euch ein paar Dinge über mich erzählen. Auf diesem Blog geht es hauptsächlich eigentlich nicht um mich, aber vielleicht ist es ja für euch einmal interessant ein paar allgemeine vielleicht auch unwichtige Fakten über Lizzy, der Person hinter den Posts zu erfahren. Teilweise sind die Fakten zwar wirklich sehr random, aber naja, vielleicht ist das ja auch gerade der Sinn bei diesen Funfacts. Das Bild ist übrigens schon ein bisschen älter, was man unschwer an der alten Frisur und Haarfarbe erkennen kann, und ist auf einem Getreidefeld entstanden. Trotzdem finde ich es sehr ausdrucksstark und hat irgendwas von Freiheit, oder nicht?
Schreibt mir gerne ein paar Fakten über euch in die Kommentare oder wenn es euch bei dem ein oder anderen Punkt vielleicht genauso geht :) Viel Spaß beim Lesen und noch einen schönen Tag, wünsche ich euch. Bis bald, eure Lizzy

Life | THINGS YOU MIGHT NOT KNOW ABOUT ME

Mittwoch, 26. August 2015






Hallo zusammen! Heute möchte ich euch ein paar Dinge über mich erzählen. Auf diesem Blog geht es hauptsächlich eigentlich nicht um mich, aber vielleicht ist es ja für euch einmal interessant ein paar allgemeine vielleicht auch unwichtige Fakten über Lizzy, der Person hinter den Posts zu erfahren. Teilweise sind die Fakten zwar wirklich sehr random, aber naja, vielleicht ist das ja auch gerade der Sinn bei diesen Funfacts. Das Bild ist übrigens schon ein bisschen älter, was man unschwer an der alten Frisur und Haarfarbe erkennen kann, und ist auf einem Getreidefeld entstanden. Trotzdem finde ich es sehr ausdrucksstark und hat irgendwas von Freiheit, oder nicht?
Schreibt mir gerne ein paar Fakten über euch in die Kommentare oder wenn es euch bei dem ein oder anderen Punkt vielleicht genauso geht :) Viel Spaß beim Lesen und noch einen schönen Tag, wünsche ich euch. Bis bald, eure Lizzy
 Tadaa! Hier gibt es mal wieder ein Outfitpost von mir. Mit einem sehr aufregendem Muster am Start. Diese Bluse ist so ein Teil bei der ich in der Umkleidekabine stand und mir dachte "Geil. Aber trage ich das auch? Steht mir das? Bin ich dazu der Typ?". Trotzdem habe ich sie mitgenommen, einfach weil ich richtig viele Ideen hatte, wie man sie tragen könnte. Diesen 70er Style mag ich richtig gerne und bin richtig froh, dass ich mich getraut habe. Der Jungle Print ist wahrscheinlich nicht jedermanns Geschmack oder? Was sagt ihr? In meinem Kleiderschrank sind in letzter Zeit ziemlich viele neue Dinge eingezogen  ihr könnt euch also schon einmal auf Outfitposts freuen. Ich habe seit Dublin so viel zu erzählen, aber gleichzeitig weiß ich gar nicht so recht was ihr im Moment so lesen wollt. Der Wiedereinstieg fällt mir irgendwie gar nicht so leicht, einfach weil ich keine Routine mehr habe. Also, lasst mich gerne einige Postideen wissen.


JUNGLE PRINT | Outfit

Dienstag, 25. August 2015

 Tadaa! Hier gibt es mal wieder ein Outfitpost von mir. Mit einem sehr aufregendem Muster am Start. Diese Bluse ist so ein Teil bei der ich in der Umkleidekabine stand und mir dachte "Geil. Aber trage ich das auch? Steht mir das? Bin ich dazu der Typ?". Trotzdem habe ich sie mitgenommen, einfach weil ich richtig viele Ideen hatte, wie man sie tragen könnte. Diesen 70er Style mag ich richtig gerne und bin richtig froh, dass ich mich getraut habe. Der Jungle Print ist wahrscheinlich nicht jedermanns Geschmack oder? Was sagt ihr? In meinem Kleiderschrank sind in letzter Zeit ziemlich viele neue Dinge eingezogen  ihr könnt euch also schon einmal auf Outfitposts freuen. Ich habe seit Dublin so viel zu erzählen, aber gleichzeitig weiß ich gar nicht so recht was ihr im Moment so lesen wollt. Der Wiedereinstieg fällt mir irgendwie gar nicht so leicht, einfach weil ich keine Routine mehr habe. Also, lasst mich gerne einige Postideen wissen.




 Hallo meine lieben Leser, hello again! Ich melde mich nach fast einem Monat Pause, 4 Wochen Sommerferien und einem riesen großen schlechten Gewissen wieder. Ich hoffe ihr habt meine Posts ein wenig vermisst und freut euch genauso sehr wie ich wieder auf weiteres hier. 
Meine zweiwöchige Reise nach Dublin war großartig! Ich habe so viel erlebt und tolle neue Menschen kennengelernt, die ich in Zukunft echt richtig vermissen werde! Irland ist eine wunderschöne Insel mit ganz vielen schönen Orten. Ich könnte natürlich noch länger schwärmen, aber die Bilder sprechen in diesem Fall für sich. An dieser Stelle noch einmal ein ganz FETTES Dankeschön an die liebe Toni, die die Bilder geschossen hat. Sie ist eine sehr passionierte begabte Fotografin und hat sogar einen Instagram Account mit richtig beeindruckenden Fotos! Checkt das hier gerne mal ab: @tonixlehn. Ich versuche in nächster Zeit und solange ich noch Ferien und damit Zeit habe ein wenig fleißiger zu sein und euch mit Posts zu versorgen. Teil zwei folgt...

IRLAND Photodiary [part I ]

Montag, 24. August 2015



 Hallo meine lieben Leser, hello again! Ich melde mich nach fast einem Monat Pause, 4 Wochen Sommerferien und einem riesen großen schlechten Gewissen wieder. Ich hoffe ihr habt meine Posts ein wenig vermisst und freut euch genauso sehr wie ich wieder auf weiteres hier. 
Meine zweiwöchige Reise nach Dublin war großartig! Ich habe so viel erlebt und tolle neue Menschen kennengelernt, die ich in Zukunft echt richtig vermissen werde! Irland ist eine wunderschöne Insel mit ganz vielen schönen Orten. Ich könnte natürlich noch länger schwärmen, aber die Bilder sprechen in diesem Fall für sich. An dieser Stelle noch einmal ein ganz FETTES Dankeschön an die liebe Toni, die die Bilder geschossen hat. Sie ist eine sehr passionierte begabte Fotografin und hat sogar einen Instagram Account mit richtig beeindruckenden Fotos! Checkt das hier gerne mal ab: @tonixlehn. Ich versuche in nächster Zeit und solange ich noch Ferien und damit Zeit habe ein wenig fleißiger zu sein und euch mit Posts zu versorgen. Teil zwei folgt...

Latest Instagrams

© l i n d. Design by Fearne.