Hallo meine Lieben! Mein Herz schlug irgendwie schon immer für Köln. Der Menschenschlag, der Dialekt, die Lage am Rhein, der Dom als Zentrum der Stadt- all das hat mir irgendwie gefallen. Als ich letztes Jahr in meinen Osterferien dann endlich mal die Gelegenheit hatte Köln auch zu besuchen, hat sich mein Eindruck von außen nur bestätigt, wenn nicht sogar verstärkt. Und weil es so vieles zu entdecken gibt, war ich diese Woche 3 Tage in Köln und mich nur noch mehr in die Rheinstadt verliebt. Ich habe leider nicht allzu viel fotografiert, aber dennoch ist eine kleine Sammlung an Bildern herausgekommen, die ich euch heute in diesem Post gerne vorstellen würde.

Köln! Köln! Köln!

Freitag, 23. Oktober 2015

 Hallo meine Lieben! Mein Herz schlug irgendwie schon immer für Köln. Der Menschenschlag, der Dialekt, die Lage am Rhein, der Dom als Zentrum der Stadt- all das hat mir irgendwie gefallen. Als ich letztes Jahr in meinen Osterferien dann endlich mal die Gelegenheit hatte Köln auch zu besuchen, hat sich mein Eindruck von außen nur bestätigt, wenn nicht sogar verstärkt. Und weil es so vieles zu entdecken gibt, war ich diese Woche 3 Tage in Köln und mich nur noch mehr in die Rheinstadt verliebt. Ich habe leider nicht allzu viel fotografiert, aber dennoch ist eine kleine Sammlung an Bildern herausgekommen, die ich euch heute in diesem Post gerne vorstellen würde.

 Hallo ihr Lieben! Ich habe heute ein kleines Mini Do it yourself  für euch! Passend zum Herbst. Es handelt sich dabei um eine kleine Dekoration für den Garten oder Vorgarten, ein kleines Begrüßungsschild zum Beschriften mit Kreide zum Beispiel mit "Hallo" oder mit "hier wohnt Familie ..." oder "Herzlich Willkommem". Ich hoffe euch gefällt die kleine Idee, die wirklich nicht sehr zeitaufwendig ist.

Hello Sign | DIY

Donnerstag, 22. Oktober 2015

 Hallo ihr Lieben! Ich habe heute ein kleines Mini Do it yourself  für euch! Passend zum Herbst. Es handelt sich dabei um eine kleine Dekoration für den Garten oder Vorgarten, ein kleines Begrüßungsschild zum Beschriften mit Kreide zum Beispiel mit "Hallo" oder mit "hier wohnt Familie ..." oder "Herzlich Willkommem". Ich hoffe euch gefällt die kleine Idee, die wirklich nicht sehr zeitaufwendig ist.
Für mich gibt es nichts schlimmeres, als das Gefühl das ich habe, wenn ich mich unmotiviert, unorganisiert und unproduktiv fühle. Ich habe dann den Eindruck einfach Zeit zuverschwenden, wenn ich meinen inneren Schweinehund nicht überwinden kann und doch wieder den ganzen Tag am Laptop in meinem Bett gammele und nichts gebacken bekomme. Das mit der Organisation ist eigentlich nicht gerade eines der Gebiete, die ich perfekt behersche, aber ich versuche mich Stück für Stück zu verbessern und deshalb möchte ich heute einige Tipps mit euch teilen, die mir bisher ganz gut geholfen haben, produktiv zu sein. Legen wir also los...

Sei produktiv! 5 Tipps von einer Chaostante

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Für mich gibt es nichts schlimmeres, als das Gefühl das ich habe, wenn ich mich unmotiviert, unorganisiert und unproduktiv fühle. Ich habe dann den Eindruck einfach Zeit zuverschwenden, wenn ich meinen inneren Schweinehund nicht überwinden kann und doch wieder den ganzen Tag am Laptop in meinem Bett gammele und nichts gebacken bekomme. Das mit der Organisation ist eigentlich nicht gerade eines der Gebiete, die ich perfekt behersche, aber ich versuche mich Stück für Stück zu verbessern und deshalb möchte ich heute einige Tipps mit euch teilen, die mir bisher ganz gut geholfen haben, produktiv zu sein. Legen wir also los...


Weil es letztens so schön war und weil ich einfach Lust hatte, meine "so kreativen" Gesichtsgemälden (hm, wohl eher nicht :D) mit euch zu teilen, kommt heute gleich nochmal ein Inspirationspost zum Thema Halloween, Verkleidung und Schminke. Die Bilder stammen, wie man meiner noch nicht gebleichten damaligen Haarpracht entnehmen kann, aus vergangenen Zeiten. Genauer gesagt ist das gerade mal ein Jahr her. Oh man! Wie krass habe ich mich verändert? Ich finde die Bilder eigentlich ganz cool, auch wenn das Makeup natürlich nicht perfekt umgesetzt ist.

THE REAL SKULL [Halloween preperations]

Dienstag, 20. Oktober 2015



Weil es letztens so schön war und weil ich einfach Lust hatte, meine "so kreativen" Gesichtsgemälden (hm, wohl eher nicht :D) mit euch zu teilen, kommt heute gleich nochmal ein Inspirationspost zum Thema Halloween, Verkleidung und Schminke. Die Bilder stammen, wie man meiner noch nicht gebleichten damaligen Haarpracht entnehmen kann, aus vergangenen Zeiten. Genauer gesagt ist das gerade mal ein Jahr her. Oh man! Wie krass habe ich mich verändert? Ich finde die Bilder eigentlich ganz cool, auch wenn das Makeup natürlich nicht perfekt umgesetzt ist.
Hallo zusammen! Hier bin ich wieder! Wie geht es euch? Bei mir ist alles super, schließlich haben die Ferien frisch begonnen und ich habe noch 2 Wochen Entspannung vor mir, bevor die Kursarbeiten und damit der Schulstress wieder losgehen. Ich freue mich sehr auf meinen kleinen Trip nach Köln und auf Frankfurt, außerdem auf noch ein paar andere Dinge, über die ich noch berichten werde. Heute habe ich mal wieder ein Herbstoutfit für euch. 

Shades of Grey | Outfit

Montag, 19. Oktober 2015

Hallo zusammen! Hier bin ich wieder! Wie geht es euch? Bei mir ist alles super, schließlich haben die Ferien frisch begonnen und ich habe noch 2 Wochen Entspannung vor mir, bevor die Kursarbeiten und damit der Schulstress wieder losgehen. Ich freue mich sehr auf meinen kleinen Trip nach Köln und auf Frankfurt, außerdem auf noch ein paar andere Dinge, über die ich noch berichten werde. Heute habe ich mal wieder ein Herbstoutfit für euch. 

Paris. An was denkt ihr bei diesem Wort als aller erstes? Ich denke da an den Tour Eiffel, an große Läden, an Oper, romantische Spaziergänge an der Seine, an Baguette, Macarons und andere Köstlichkeiten. An Chanel, die Farben frankreichs blau weiß, rot. an kleine stilvolle Frauen in Ringelshirt, Mantel und Baskenmütze. Natürlich. Das entspricht natürlich den klassischen Clichés, die die Deutschen und der Rest der Welt so von Frankreich hat. Und so langsam sollte klar werden, was ich meine und warum ich diesen Post "La Parisienne" getauft habe. Na klingelt's? 


La Parisienne | Outfit

Samstag, 17. Oktober 2015


Paris. An was denkt ihr bei diesem Wort als aller erstes? Ich denke da an den Tour Eiffel, an große Läden, an Oper, romantische Spaziergänge an der Seine, an Baguette, Macarons und andere Köstlichkeiten. An Chanel, die Farben frankreichs blau weiß, rot. an kleine stilvolle Frauen in Ringelshirt, Mantel und Baskenmütze. Natürlich. Das entspricht natürlich den klassischen Clichés, die die Deutschen und der Rest der Welt so von Frankreich hat. Und so langsam sollte klar werden, was ich meine und warum ich diesen Post "La Parisienne" getauft habe. Na klingelt's? 








Keine Langen Umschweife, es geht sofort los. Meine To do Liste für den Herbst sieht so aus:

Ganz viel Kürbissuppe essen | Overknees tragen | den Wind um meine Nase wehen lassen | Waldspaziergänge unternehmen | Herbstlich dekorieren | Ein Bett aus Paletten bauen | Vor den brennenden Ofen kuscheln | Mal wieder lesen | für Kursarbeiten lernen | Einen Kurztrip nach Köln machen | Meiner Schwester beim Umzug helfen | Gute Musik für den Herbst hören |  ins Kino gehen | ein Halloween Kostüm improvisieren | Halloween feiern | Kurztrip nach Frankfurt | Kastanien sammeln und verspießen | Apple Crumble essen | die Teesaison eröffnen | viele Herbstbilder machen | Drachen steigen lassen | Heiße Schokolade schlürfen | Ein Lagerfeuer machen | sich an die kurzen tage gewöhnen | jetzt schon auf die Weihnachtszeit freuen | mal wieder ein Bad nehmen | einen Horrorfilm ansehen | ganz viel zeichnen und malen | Kerzen anzünden | Essen gehen
 PS: Fragt mich bitte nicht, wieso ich Fall auf das Bild geschrieben habe. Denn wie ihr vielleicht schon bin ich die absolute Britisches-Englischsprecherin. 

Autumn to-do list.

Freitag, 16. Oktober 2015







Keine Langen Umschweife, es geht sofort los. Meine To do Liste für den Herbst sieht so aus:

Ganz viel Kürbissuppe essen | Overknees tragen | den Wind um meine Nase wehen lassen | Waldspaziergänge unternehmen | Herbstlich dekorieren | Ein Bett aus Paletten bauen | Vor den brennenden Ofen kuscheln | Mal wieder lesen | für Kursarbeiten lernen | Einen Kurztrip nach Köln machen | Meiner Schwester beim Umzug helfen | Gute Musik für den Herbst hören |  ins Kino gehen | ein Halloween Kostüm improvisieren | Halloween feiern | Kurztrip nach Frankfurt | Kastanien sammeln und verspießen | Apple Crumble essen | die Teesaison eröffnen | viele Herbstbilder machen | Drachen steigen lassen | Heiße Schokolade schlürfen | Ein Lagerfeuer machen | sich an die kurzen tage gewöhnen | jetzt schon auf die Weihnachtszeit freuen | mal wieder ein Bad nehmen | einen Horrorfilm ansehen | ganz viel zeichnen und malen | Kerzen anzünden | Essen gehen
 PS: Fragt mich bitte nicht, wieso ich Fall auf das Bild geschrieben habe. Denn wie ihr vielleicht schon bin ich die absolute Britisches-Englischsprecherin. 


Hallo ihr Lieben! Ich habe lange, wirklich lange überlegt, ob ich diesen Post hochladen soll. Erstens: Es ist etwas, das ich in dieser Form noch nicht oft gepostet habe. Und ich weiß gar nicht, in welche Kategorie man diesen Beitrag hier ordnen soll... Beauty tutorial? Ne, weil erklären kann ich das nicht so gut. So etwas überlasse ich dann lieber den Gurus, die das proffessionell und besser können als ich. Vielleicht lässt es sich zu der Überschrift "Fotografie" schreiben... Oder Inspiration? Das war nämlich der letztendliche Punkt, warum ich diesen Post hochlade. Inspiration. Ja, ch will euch auf "a lizzy Story" inspirieren. Und vielleicht sieht der ein oder andere diesen Look ja als Inspiration und bekommt Lust so etwas in der Art nachzumachen.

Zombie vs. Sugar Skull

Donnerstag, 15. Oktober 2015



Hallo ihr Lieben! Ich habe lange, wirklich lange überlegt, ob ich diesen Post hochladen soll. Erstens: Es ist etwas, das ich in dieser Form noch nicht oft gepostet habe. Und ich weiß gar nicht, in welche Kategorie man diesen Beitrag hier ordnen soll... Beauty tutorial? Ne, weil erklären kann ich das nicht so gut. So etwas überlasse ich dann lieber den Gurus, die das proffessionell und besser können als ich. Vielleicht lässt es sich zu der Überschrift "Fotografie" schreiben... Oder Inspiration? Das war nämlich der letztendliche Punkt, warum ich diesen Post hochlade. Inspiration. Ja, ch will euch auf "a lizzy Story" inspirieren. Und vielleicht sieht der ein oder andere diesen Look ja als Inspiration und bekommt Lust so etwas in der Art nachzumachen.


Hallo meine Lieben! Heute möchte ich euch gerne Bilder zeigen, die ich gestern im Stuttgarter Zoo Wilhelma aufgenommen habe. Zusammen mit meiner Tanzgruppe haben wir einen Ausflug gemacht. Dank Cannstadter Wasen waren alle öffentlichen Verkehrsmittel ziemlich voll. Das hat uns aber einige lustige Situation beschert.

Wilhelma Stuttgart- #Photography

Sonntag, 4. Oktober 2015


Hallo meine Lieben! Heute möchte ich euch gerne Bilder zeigen, die ich gestern im Stuttgarter Zoo Wilhelma aufgenommen habe. Zusammen mit meiner Tanzgruppe haben wir einen Ausflug gemacht. Dank Cannstadter Wasen waren alle öffentlichen Verkehrsmittel ziemlich voll. Das hat uns aber einige lustige Situation beschert.

 Hallo miteinander! Schon seit Wochen haben Ronja (, meine Nachbarin und Freundin) und ich nach einem Tag gesucht, an dem wir mal wieder etwas zusammen unternehmen. So lange schon haben wir keine Zeit mehr gefunden spazieren zu gehen, uns auf ihr Sofa zu gammeln und uns auszutauschen. Aber heute, heute sind wir in den Wald, haben viel gelacht, erzählt und alle zwei Minuten fiehlen die Worte "Wow, schau mal wie das Licht dort drüben durch die Bäume scheint"...

Forest- for the rest | Outfit

Freitag, 2. Oktober 2015


 Hallo miteinander! Schon seit Wochen haben Ronja (, meine Nachbarin und Freundin) und ich nach einem Tag gesucht, an dem wir mal wieder etwas zusammen unternehmen. So lange schon haben wir keine Zeit mehr gefunden spazieren zu gehen, uns auf ihr Sofa zu gammeln und uns auszutauschen. Aber heute, heute sind wir in den Wald, haben viel gelacht, erzählt und alle zwei Minuten fiehlen die Worte "Wow, schau mal wie das Licht dort drüben durch die Bäume scheint"...


Hallo ihr Lieben! Heute melde ich mich nur mit einem schlichten kurzen Outfitpost. Ich habe nicht allzu viel Zeit und muss gleich los :) Das Outfit ist mal wieder eins meiner schlichten Herbstlooks mit meiner sehr oft getragenen und heiß geliebten Mom Jeans.

Colours of Autumn | Outfit

Donnerstag, 1. Oktober 2015



Hallo ihr Lieben! Heute melde ich mich nur mit einem schlichten kurzen Outfitpost. Ich habe nicht allzu viel Zeit und muss gleich los :) Das Outfit ist mal wieder eins meiner schlichten Herbstlooks mit meiner sehr oft getragenen und heiß geliebten Mom Jeans.

Latest Instagrams

© l i n d. Design by Fearne.