JANUARY OUTFIT INSPIRATIONS*

Montag, 4. Januar 2016

Eines meiner Vorsätze im neuen Jahr ist es mir mehr Mühe im Alltag in Sachen Mode und Styling zu geben. Das heißt ich möchte mich dazu bringen öfters die passende Tasche zum Gürtel und den Schuhen auszuwählen, öfters Schmuckstücke zu tragen und meine Haare nicht immer zu einer Frisur zusammenzuknödeln, nach dem Motto "der Wille war da". Heute habe ich einen Post für euch vorbereitet, in dem ich euch drei verschiedene Januar Outfits präsentiere, die ich exakt so tragen würde. Die Kleider stammen alle aus dem Onlineshop Fashion ID. Schreibt mir gerne, wie ihr die Kombinationen findet...




OUTFIT 1: TOO COOL FOR SCHOOL 
An diesem Outfit sieht man mal wieder, dass man um "stylisch" zu sein nicht durchgehend mit Highheels und kurzem Rock herumlaufen muss. Lässig kann das nämlich auch! Ich schwöre ja auf Jeans im Used Look. Meiner Meinung nach sehen diese Hosen nämlich locker aus, ohne zu gewollt auszusehen, wisst ihr was ich meine? Dazu habe ich mich für einen grauen Rollkragenpullover in Übergröße entschieden. Ich mag die Farbe richtig gerne und der Pulli sieht sehr bequem und kuschelig aus. Bei den Schuhen war für mich sofort klar: Vagabonds müssen her! Ich besitze selbst Schuhe von dieser Marke und ich bin ein richtiger Fan davon geworden. So bequem und lang tragbar (ich trage meine Schuhe schon seit 2 Jahren im Winter durchgängig und sie sehen immer noch passabel aus!) Keine Frage, der Eyecatcher dieses Outfits ist natürlich der Mantel. Das Tolle an ihm ist der Schnitt, der recht geradlinig verläuft, wie bei einem Männermantel, wozu das Muster dann der verspielte feminine Gegenpol ist.



OUTFIT 2: OH BORDEAUX!
Ich glaube/hoffe man sieht sofort: Bei diesem Outfit habe ich auf harmonische Farben und verschiedene Texturen gesetzt. Ich mag Bordeauxrot, ich mag Strick, ich mag braunes Velouxleder, und dieses coole Tartan Muster des Schals. Besonders die Tasche hat es mir wirklich sehr angetan mit ihrem geradlinigen Design mit Franzen und Knopf-Details. Vor allem passt da sicherlich das gesamte Handtaschen-Equipment rein :D. Dazu habe ich passende Schuhe in ähnlicher Farbe und selbem Material ausgewählt. Overknee- Stiefel könnte ich mir übrigens auch sehr gut vorstellen.




 OUTFIT 3: DIE HIPSTER DOSIS 
Zu erst einmal möchte ich mich für den Titel entschuldigen; das war tatsächlich der einzige, den ich als passend empfunden habe :) Aber hey, es ist nichts falsch daran ein Hipster mit Adidas Allstars und Bomberjacke zu sein. Solange es schön aussieht... Das war bei diesem Outfit meine erste Priorität. Un der silberfarbene Rucksack passt einfach perfekt zu diesen Keypieces eines jeden Hipstergirls... Ich mag besonders die Hosen sehr gerne. Auch wenn ich mich in letzter Zeit eher in weiten Mom Jeans und Boyfriendhosen wohl fühle, mag ich diesen besonderen Twist am Knie an dieser dunkelblauen Skinnyjeans. Außerdem erweckt die Jeans den Anschein, dass man darin einen wirklich knackigen Hintern hat :)

*Mit freundlicher unterstützung von Fashion ID. Vielen Dank für die nette Zusammenarbeit!

1 Kommentar

  1. Alle drei Outfits gefallen mir richtig gut! (:
    Besonders der Pullover aus dem ersten Outfit hat es mir angetan.

    ♡, Sarah
    ✿Mein BLOG✿

    AntwortenLöschen

Latest Instagrams

© l i n d. Design by Fearne.