Home is where your pants aren't

Dienstag, 30. August 2016

Home is where your Pants aren't- also dort wo man ungeschämt im bequemen und gammeligen Chiller-Look abhängen kann, ohne jegliche Rechtfertigungen oder schief angeschaut zu werden. Und schon das ist für mich ein Grund das Heim so schön wie möglich zu machen, sodass man sich eben pudelwohl fühlt. 
Meiner Meinung nach ist die schwierigste Herausforderung bei der Wohnraumgestaltung, ist der richtige Mix zwischen Modernität und Gemütlichkeit.


Mein Tipp ist es, verschiedene Strukturen, Formen und Farben miteinander harmonisch zu kombinieren. Weiße Wände lassen einen Raum gleich viel moderner, frischer und heller wirken. Allerdings wirkt das schnell kühl. Durch Bilderrahmen und Postern an den Wänden kann man das verhindern. Holz ist auch eine Textur, die Wohnlichkeit mit sich bringt. Und Pflanzen, Lampen, Vasen und Teppiche.


Fotos, Bilder und die Verdeutlichung eines Hobbys in einem Zuhause gibt Räumen Persönlichkeit. Doch mein Liebster Trick sind Vintage Pieces in Kombination von Modernen. 
Was tut ihr um Wohnlichkeit zuhause einzihen zu lassen? Habt ihr weitere Ideen?
Ich wünsche euch allen noch einen wundervollen Tag und sende liebe Grüße! Linda

Kommentar veröffentlichen

Latest Instagrams

© l i n d. Design by Fearne.