Dinge, die ich 2016 gelernt habe

Mittwoch, 28. Dezember 2016



  1. Höre auf dein Bauchgefühl
  2. Make more of what makes you happy
  3. Kein Fleisch essen ist gar nicht so schwierig
  4. Wie lange du jemanden kennst ist egal
  5. Veränderung ist gut
  6. Blondine zu sein ist kein Lebensgefühl
  7. Mut ist der erste Schritt zur Veränderung
  8. Der Alltag ist das Leben
  9. Wenn jemand in deinem Leben teil haben will, dann wird er einen Weg finden. Oder die richtigen Worte, oder was auch immer
  10. Wenn nicht, dann (er)findet er Ausreden
  11. Snapchat ist ziemlich cool, wenn man es verstanden hat
  12. Höre auf dich auszubremsen
  13. Höre auf dich ausbremsen zu lassen
  14. Es gibt immer eine Seite der Geschichte, die wir nicht kennen
  15. Der Soundtrack zu Forrest Gump ist ein Garant für Pipi in den Augen
  16. Menschen können Schreckliches tun
  17. Freiheit, Gesundheit und Sicherheit sind unsere wertvollsten Güter
  18. Jeder Mensch hat das Recht auf eine eigene Meinung. Und trotzdem kann man dabei ein Arschloch sein.
  19. Sport ist Gewöhnungssache
  20. Und alles andere eigentlich auch
  21. Ich kann immer noch keine einzige Liegestütze
  22. Sei du selsbt, in jeder Variante
  23. Bloggen kann manchmal auch ziemlich nerven
  24. Ich liebe Nudeln sehr
  25. Ich gehöre in eine Großstadt
  26. Die Sonne macht glücklich
  27. Abschminken ist wichtig
  28. Musik aus den 2000ern ist der Shit!
  29. Die richtigen Leute machen jede Situation richtig. Immer.
  30. Ich habe eine ziemlich gute Menschenkenntnis.
  31. Mit Musik im Ohr ist alles besser
  32. Alles kommt erstens anders und zweitens als man denkt
  33. Manchmal hilft nur noch abhauen
  34. Weinen tut gut
  35. Allein sein tut gut
  36. Das eigene Bett ist das Gemütlichste
  37. Ehrliche Gleichgültigkeit kann erschrecken
  38. Kalte Pizza schmeckt sogar
  39. Ein Kinobesuch ohne Popcorn ist kein Kinobesuch
  40. Es macht Sinn sich mit Nachhaltigkeit zu beschäftigen
  41. Achtzehn zu sein ist ziemlich nice
  42. Ich kann nicht unterschreiben
  43. Ich bin noch lange nicht erwachsen
  44. Werde ich wahrscheinlich nie
  45. My body, my rules
  46. Erst machen- dann davon erzählen- nicht andersrum
  47. To do Listen sind keine do it later Listen
  48. Chaos gehört zu mir
  49. Man wächst mit seinen Aufgaben
  50. Ich hege eine Abneigung gegenüber rote Schuhe
  51. Alles für Alessio
  52. Sei stolz, habe Stolz
  53. Lächle dabei!
  54. Du bsit nicht zwangsweise was du isst
  55. Ruhig mal laut werden
  56. Die Zeit verfliegt
  57. Begeisterung ist der Schlüssel zum Erfolg
  58. Es gibt Menschen, die an dich glauben
  59. Am besten ist es, du gehörst zu diesen Menschen
  60. Ich liebe das Leben
  61. Meine Neugier auf die Zukunft ist riesengroß
  62. Ich bin ein Widerspruch in sich
  63. Tanzen ist die beste Medizin!
  64. Höre deine Schwester nie ab, wenn sie für Anatomie lernt
  65. Ich muss mehr schreiben
  66. Ich muss weniger schlafen
  67. Optische Hässlichkeit gibt es eigentlich nicht
  68. Wenn dich Leute angaffen, muss das nicht negativ gemeint sein
  69. Vorfreude kann dich schier umbringen
  70. Ich kann nicht wissen, was für andere das beste ist
  71. Viel Lärm um nichts nervt

Kommentare

  1. Oh, was für ein toller Post! Einiges von den Punkten habe ich aus diesem Jahr auch definitiv mitgenommen haha :)

    Ich wünsche dir einen wundervollen Start ins neue Jahr, Liebes!

    Viele Grüße, Julia ☾ | www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Latest Instagrams

© l i n d. Design by Fearne.