Die wahre Intention der Weihnacht

Mittwoch, 29. November 2017



Es gab eine Zeit, in der ich mir nicht hätte vorstellen können, folgenden Satz jemals von mir zu geben: Weihnachten ist nicht wirklich so meins.
Ich kann auch nicht sagen warum, aber in den letzten Jahren habe ich mich nur wenig von dem Weihnachtswahn anstecken lassen und konnte mir missbilligende Blicke nicht verkneifen, wenn Freunde  Ende Septmeber schon die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken haben, ihr Zimmer in eine einzige Lichterketten-Landschaft verwandelten und „Last Christmas“ auf ihre Spotify Playlist luden. Da bekomme ich eher das vorweihnachtliche Brechen um ehrlich zu sein und komme mir mehr und mehr vor,wie Scrooge, der griesgrämige Weihnachtsmuffel aus "eine wunderbare Weihnachtsgeschichte". Ich bin nicht sehr religiös und habe das Fest selten aus seinem eigentlichen Grund gefeiert. Und trotzdem- Weihnachten ist für mich doch eine Spur zu kommerziell geworden.





Vielleicht geht es gar nicht darum für jeden das ultimative Geschenk zu besorgen, sich mit den Weihnachtsausgaben zu batteln und sein Haus während der Adventszeit zu dekorieren, wie bei Karstadt. Vielleicht sollte man sich besinnen. Auf das Wesentliche. In Zeiten, zu denen so viel Ungerechtigkeit und Elend auf der Welt herrscht, wenn andere hungern, während wir unsere Weihnachtsgans nur halb aufessen. Wenn Kinder zu Weihnachten sich über eine Reissschüssel freuen, statt dem neuesten iPhone300. Wenn Leute, sogar in Deutschland, ein Fest unter der Brücke feiern oder nicht gewiss ist, ob sie das nächste Weihanchten noch erleben.
Das ist ungerecht.
Ich bin kein Gutmensch. Auch wenn es so klingt. Alles, was ich möchte ist, wenigstens an Weihnachten ein bisschen abzugeben. Dankbarkeit zeigen und, dass das alles nicht selbstverständlich ist.
Deshalb habe ich mir etwas vorgenommen. Ich wünsche mir Geld zu Weihnachten und will damit etwas bewirken. In kleinem Rahmen wenigstens.
Hier findet ihr eine kleine Zusammenstellung von guten Projekten, mit denen vielleicht auch ihr die Welt ein Stück besser machen könnt.
Fotos von Januar 2017

Kommentar veröffentlichen

Latest Instagrams

© l i n d. Design by Fearne.