Die To-do- Liste für den Sommer

Montag, 23. April 2018


Die Sommer To-Do Liste
Es gibt ja diese Filme, in denen ein Sommer in 2 Minuten erzählt wird. Um die Aussage dieser Szenen, die da in 2 Minuten aneinander oder manchmal auch übereinander geschnitten werden zu resümieren: Die Protagonisten haben eine gute Zeit, einen guten Zimmer, vielleicht sogar DIESEN einen Sommer, von denen man noch seinen Enkeln erzählt. In diesen 2 Minuten, springen die besagten Protagonisten in Pools, verewigen sich kitschigerweise in irgendwelchen Birkenrinden, reisen an irgendeinen besonderen Ort und schlendern durch die Gassen, reiten auf Kamelen und/oder Eseln und darüber wird ein gute Laune Sommersong gespielt. Und so einen Sommer hatte ich letztes Jahr, schon alleine durch die 3 Wochen Interrail, in denen ich und Elise mit dem Zug durch Europa reisten. Dieses Jahr bin ich noch unabhängiger. Ich bin mit der Schule fertig, alle meine Freunde haben Zeit und wir haben ein Vorhaben: Einen genialen Sommer 2018 zu erleben.

Ich plane also euch ein wenig upzudaten, was automatisch durch meine Monatsrückblicke geschehen wird.  In diesem Post hier, will ich euch erst einmal meine Punkte auf der Sommer-to-do Liste präsentieren.


1.      RoadtripIch bin letztens mit zum ersten Mal Cabrio gefahren, im Auto einer Freundin. Und es war so ein schönes Gefühl. Und jetzt wollen wir einen Roadtrip druch die französische Weinstraße machen mit toller Musik, offenem Dach und Flammkuchen!


2.      Philosophische Abende auf Lisis Dachterasse


3.      Sport Okay-wunder Punkt. Und einer, der bereits seit Monaten eines meiner Vorhaben beschreibt. Joggen oder so sollte bei meiner vielen Friezeit schon ab und zu drin sein.

4.      Southside
Jahrelang schon würde ich gerne ein Festival besuchen. Doch meistens waren meine Reisepläne Priorität. Diesen Sommer ist es so weit und ich werde zusammen mit meiner schwester und 2 Freundinnen von uns das Southside-Festival 2018 besuchen. Das Lineup ist der Wahnsinn: die fucking Arctic Monkeys (!!!!), Billy Talent, Kraftklub, Rin, Sxtn, The Kooks, Two Door cinema Club und viele viele mehr… Ich kann es kaum erwarten.

5.      Braun werdenIch stelle mir das vor wie ein neues Lebensgefühl, das mir mit meiner chronischen Vampirblässe leider bisher immer verwehrt blieb. Bisher. Ich hoffe das ändern zu können.


6.      Schorletour
             Ich komme ja aus der Pfalz. Der Begriff "Schorletour" ist hier Gang und Gebe und                bedeutet nichts anderes als Wandern mit Wein.




7.      Kurztrip Toulouse steht kurz bevor!

8.  Ausmisten
Mittlerweile haben sich vor allem in meinem Kleiderschrank eine Menge an Teilen angesammelt. Ich mag es zwar die große Auswahl zu haben, weil ich mich und meine Kleidung gerne neu erfinde und entdecke,  aber trotzdem möchte ich mich befreien und mich dem Minimalismus annähern. Außerdem gibt es jede Menge Gelegenheiten, wie man mit den aussortierten Kleidern Freude verschenken kann.


9.  Outdoorkino


10.  Lesen
In diesem (klick) Artikel habe ich schon von meiner Medienüberdosis und dem Verlangen nach offlinem Lesen berichtet. Im Sommer möchte ich genug Zeit dafür einräumen- in der Sonne liegend, sich bräunend und Limonade schlürfend, haha.


11.  Sommernächte
Auch wenn ich in letzter Zeit von Clubs die Nase voll hatte, freue ich mich auch auf durchzechte Nächte in Bars (in letzter Zeit ist Karaoke der größte Shit) und Drinks oder Clubs und Tanzen.




12.  Mamma Mia Kino
Als ich und Elise einen Spontanausflug ins Kino unternahmen und den ganzen Saal komplett für uns alleine hatten (ich hatte selten so einen lustigen Kinobesuch!) und dann der Trailer von Mamma Mia 2 kam, sind wir als eingefleischte Abba, Meryl Streep und Musical-Film-Fans total ausgerastet. Deshalb steht dieser Film für einen regnerischen Sommernachmittag deifinitv auf meiner To do Liste und ich kann es kaum erwarten, endlich die Vorgeschichte von Donna auf der Leinwand zu sehen!

13.  Campen
       Mit meinen lieben Freunden möchte ich auch auf jeden Fall noch ein Wochenende campen gehen! Letztes  Jahr haben wir an einem See auf einem Steg unter freiem Himmel geschlafen, das war sehr schön. Und meine beste Freundin hat jetzt einen alten Wohnwagen von ihren Großeltern übernommen- der wird sicherlich auch diesen Sommer in Beschlag genommen!

        14.   Bloggen

Kommentare

  1. okay, WHAT? die arctic monkey???? ich sterbe. ich habe kein geld, shit! die jungs sind so meine all-time-favorites und es bricht mir gerade das herz, dass ich eine arme kleine schülerin bin.

    wie dem auch sei, ich lese mal weiter <3

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha das mit dem "Braun werden" kenne ich zu gut, klappt seit 21 Jahren bei mir nicht :D
    Und OMG Billy Talent! Ich durfte die auch schonmal live erleben und würde sie am liebsten nochmal erleben!

    xx
    Josie von Warm Winters

    AntwortenLöschen

Latest Instagrams

© l i n d. Design by Fearne.